Nachrichten rund um Kloster und Verein

Veranstaltungen in der Klosterkirche, Neuigkeiten beim Museumsverein, Interessantes aus den Zisterzienser-Netzwerk: Hier finden Sie immer aktuelle Informationen. Schauen Sie einfach regelmäßig vorbei!

Gottesdienst am Denkmaltag 10.9.17

Am 10.09.2017 findet um 10:30 Uhr ein Gottesdienst mit Frau Pfarrerin Schick statt.

Anschließend ist eine Bewirtung in Form von Mittagessen und Kaffee

Neben Führungen durch die Anlage werden spezielle Führungen zum Thema “Macht und Pracht” angeboten. So z.B. Gang durchs Ansbacher Amtshaus und Erklärung der dortigen Wappen.

Ausflug zum Kloster Bronnbach

Der Verein plant für den Sonntag den 02. Juli 2017 einen Ausflug zum Kloster Brombach.

Abfahrt um 13 Uhr in Frauental, Rückkehr gegen 18:30;

Eintritt und Fahrtkosten sind für Mitglieder kostenlos

Anmeldungen bei Rainer Preiss (Tel. 1513) oder Wolfgang Willig (Tel.: 07931-9588700)

Rauhnächte im Kloster

28.12.17 Gertrud Schneider: Rauhnächte im Kloster. Sagenhaftes und Wunderliches aus dem Klosterleben, mit Fackelrundgang

Begin um 18 Uhr, ab Klosterkirche Frauental

Der Deutsche Orden in der Reformation

5.10.17 Vortrag von Wolfgang Willig: Der Deutsche Orden in der Reformation (In Zusammenarbeit mit der VHS Ochsenfurt).

20 Uhr, Klosterkirche Frauental

Denkmaltag. Thema „Pracht und Macht“

10.09.17 Denkmaltag. Thema „Pracht und Macht“

Auch 2017 wird der Museumsverein beim Denkmaltag dabei sein.

Näheres dazu in den nächsten Wochen

„Die Reformation in Frauental und Creglingen“

12.05.17 Vortrag von Dr. Christoph Bitttel „Die Reformation in Frauental und Creglingen“             Veranstaltungsort: evang. Kirche Frauental

Danke an die 2 Köchinen

Dem Vorstand des Museumsvereins war es ein großes Anliegen, dem beiden Frauen, Carola Kade und Andrea Stahl, ein großes DANKEschön zu sagen. Sie hatten die Mühevolle Arbeit am Tag des “offenen Denkmals” nicht gescheut, für die vielen Besucher ein Mittelalterliches Gericht zu kochen.

Kartäuser Klöße, auch unter den Namen “Arme Ritter” bekannt, ist eine Nachspeise aus Brötchen oder Weißbrotscheiben, welche in einer Mischung aus Milch und Rahm mit Eiern, Zucker und Vanille eingeweicht und anschließend in Fett gebacken werden. Mit Zimt oder Puderzucker über streut und mit Vanillesauce serviert, war es schon zu Römerzeiten ein sehr geschätztes Gericht.

Musseums Fest 2016    Andrea Stahl, Rainer Preiss und Carola Kade ( v.l.n.r)

Rainer Preiss überbrachte den 2 Frauen den Dank des Vorstandes in Form eines Einkaufgutscheines in Creglingen.