Donnerstag 4.7.2019 um 19 Uhr tritt der Chor “Swensk Ton”

Am Donnerstag, 4.7. um 19 Uhr tritt der Chor “Swensk Ton”  in der Klosterkirche auf.

Erleben Sie einen schönen Sommerabend in besonderer Umgebung und lassen Sie sich von den Klängen berühren, die Komponisten aus verschiedenen Ländern für die Empfindungen der Liebe gefunden haben. Unterhaltsame Moderationen nehmen Sie mit in die Stimmungen der Lieder, die mit rund 40 Sängerinnen und Sängern aus Frankfurt in bunten Farben eine bewegende Atmosphäre im Kirchenraum entstehen lassen.

Die Musik reicht dabei von aktuell arrangierten traditionellen Volksliedern bis zu anspruchsvollen Gegenwartskompositionen, beispielsweise des Amerikaners Eric Whitacre.

Der schwedische Chorleiter Nils Kjellström hat den Chor 1982 gegründet und komponiert auch speziell für ‚seinen‘ Chor. Inzwischen wird er von den Chormitgliedern Andrea Ludewig und Albrecht Bill unterstützt. Mit besonders interessierten Sängern sind sie stets auf der Suche nach ganz speziellen, stimmungsvollen Stücken und entdecken immer wieder neue Schätze. Diese werden mit dem skandinavisch transparenten, seidigen Klang des Chores zum Leben erweckt. Kleinere Gruppen von Sängern machen das Programm noch abwechslungsreicher.

Im Rhein-Main-Gebiet ist der Chor inzwischen eine feste Größe im Jahresverlauf mit Konzerten im Sommer und in der Adventszeit.

In diesem Sommer besteht zum ersten Mal die Gelegenheit, ‚Swensk Ton‘  im Taubertal zu hören. So

am Donnerstag, 04.07.2019 um 19:00 Uhr

in der   Klosterkirche Frauental

Der Eintritt ist frei, über Spenden freuen sich die Mitwirkenden.

Anschließend bietet der Museumsverein Kloster Frauental e.V. einen Umtrunk im Klosterhof.